DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Datenschutzbestimmungen

Angaben zum Verantwortlichen für den Datenschutz

Name des Unternehmens: LA MARINA INMO (nachfolgend “das Unternehmen” oder „der Anbieter”)
Steuernummer: X2437985P
Geschäftssitz: Parque Manzanares 186 bajo
Telefon: 622260013
Email für Mitteilungen über Datenschutz: info@lamarinainmo.es

 

1.1.Geltende Bestimmungen
Unsere Datenschutzbestimmungen wurden verfasst in Übereinstimmung mit der EU-Verordnung  2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG  (Datenschutz-Grundverordnung), und sofern es nicht in Widerspruch zu vorgenannter Verordnung steht, durch die geltenden Bestimmungen der spanischen Rahmengesetzgebung hinsichtlich des Schutzes personenbezogener Daten. Indem Sie uns Ihre Daten zur Verfügung stellen, erklären Sie sich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden und erteilen Ihre eindeutige und ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten nach den hier festgelegten Zwecken und Bedingungen. Unser Unternehmen ist berechtigt, diese Datenschutzbestimmungen zu ändern zwecks Anpassung an Neuerungen in der Gesetzgebung, Rechtssprechung oder Interpretation der spanischen Agentur für Datenschutz. Diese Datenschutzbestimmungen können durch das Impressum, die Cookie-Politik und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ergänzt werden. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können gegebenenfalls bestimmte Produkte oder Dienstleistungen betreffen, für die besondere Bestimmungen hinsichtlich personenbezogener Daten anzuwenden sind.

1.2.Datenschutzbeauftragter: Unser Unternehmen verfügt derzeit über keinen Datenschutzbeauftragten

 

2.Zweck  der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten duch uns dient den folgenden Zwecken:

Aufbewahrungszeit Ihrer Daten
Ihre persönlichen Daten werden von uns ab dem Zeitpunkt Ihrer Zustimmung bis zu Ihrem Widerruf oder Ihrem Wunsch auf Begrenzung des Verarbeitungszeitraumes aufbewahrt. In solchen Fällen werden Ihre Daten von uns blockiert bis zum Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Frist.

 

3.Legitimierung und erfasste Daten

Die Legitimierung zur Verarbeitung Ihrer Daten ist die ausdrückliche Zustimmung durch eine positive und zustimmende Handlung (wie z.B. das Ausfüllen des entsprechenden Formulares und Kennzeichnung des Kästchens zur Einwilligung dieser Datenschutzbestimmungen) zum Zeitpunkt der Zurverfügungstellung Ihrer persönlichen Daten.

Durch das Ausfüllen der Formulare, die Kennzeichnung des Kästchens „Ich willige in die Datenschutzbestimmungen ein“ und Klick zum Versenden Ihrer Daten oder Zusendung von Emails an die hierfür vorgesehenen Email-Adressen unseres Unternehmens, erklärt der Nutzer, diese Datenschutzbestimmungen gelesen und ausdrücklich mit diesen einverstanden zu sein, und gewährt hierdurch seine eindeutige und ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu den genannten Zwecken.

 

4.Sicherheitsmassnahmen
Wir sehen es als unsere Pflicht an, für die Sicherheit und Vertraulichkeit Ihrer persönlichen Daten zu garantieren und haben deshalb angesichts des technischen Wissensstandes, der Natur der gespeicherten Daten und der drohenden Risiken gemäss Paragraph 32 der EU-Verordnung 679/2016, entsprechende notwendige technische und organisatorische Massnahmen ergriffen,  um die Änderung, den Verlust, die Verarbeitung oder den unerlaubten Zugriff  auf Ihre persönlichen Daten zu vermeiden.

 

5.Abtretung von Daten
Die Überlassung Ihrer Daten an Dritte sowie die internationale Übermittlung Ihrer Daten ist nicht vorgesehen, ausser aus Gründen der Steuer-, Handels- oder Telekommunikationsgesetzgebung sowie in solchen Fällen, in denen es eine Justizbehörde von uns verlangt.

 

6.Rechte des Nutzers
Jede betroffene Person hat das Recht,  von uns zu erfahren, ob ihre persönlichen Daten von uns verarbeitet werden oder nicht. Die betroffenen Personen haben das Recht, auf ihre persönlichen Daten zuzugreifen sowie unrichtige Daten korrigieren zu lassen bzw. die Löschung der Daten zu beantragen, wenn z.B. der Grund für ihre Erhebung bzw. weitere Speicherung nicht mehr vorliegt. Unter bestimmten Umständen können die betroffenen Personen die Einschränkung der Verarbeitung ihrer persönlichen Daten beantragen; in diesem Fall werden die Daten von uns lediglich für die Ausübung oder den Schutz von Reklamationen aufbewahrt. In besonderen Fällen können die betroffenen Personen der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten widersprechen. Der Folder-Verantwortliche beendet die Datenverarbeitung ausser aus zwingenden legitimen Gründen oder zur Ausübung oder zum Schutz von Reklamationen. In Übereinstimmung mit der gültigen Gesetzgebung haben die betroffenen Personen folgende Rechte: den Zugriff, die Korrektur, die Löschung oder die Einschränkung ihre personenbezogenen Daten zu beantragen, das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten, das Recht auf Übertragbarkeit ihrer Daten sowie das Recht auf Widerruf ihrer Einverständniserklärung.

 

7.Einverständnis zur Übersendung von Elektronischen Mitteilungen
Darüber hinaus und in Übereinstimmung mit dem Gesetz 34/2002 vom 11. Juni über Dienstleistungen der Gesellschaft über Information und Elektronischen Geschäftsverkehr (“Ley 34/2002, de Servicios de la Sociedad de la Información y del Comercio Electrónico), geben Sie bei Ausfüllen des Formulares zur Datenerfassung und Kennzeichnung des entprechenden Kästchens „Ich bin mit der Zusendung von elektronischen Mitteilungen einverstanden“ Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Zusendung von Firmeninformationen an Ihre Email-Adresse, Telefon, Fax oder sonstige elektronische Medien.